Einsatzgebiete

picoguard Alarmanlage

Die Bedürfnisse und Wünsche nach einer Sicherung der eigenen Räumlichkeiten sind so individuell wie die Orte, an welchen picoguard zum Einsatz kommen kann. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir für Ihre subjektiven Bedürfnisse bestmögliche spezifische Lösungen schaffen können. Die Übersicht der Einsatzgebiete von picoguard und die darauf abgestimmten Erweiterungen zeigen, was möglich ist. Wir möchten, dass Sie sich überall sicher fühlen können!

Wohnhaus & Mietwohnung

Jeder Mensch hat ein Bedürfnis nach Sicherheit und danach, sein Eigentum und seine Privatsphäre zu schützen. Hier ist picoguard der ideale „Mitbewohner“:  Klein und unauffällig wacht es jederzeit effizient und voller Aufmerksamkeit über Ihre Räume und sorgt im Einbruchsfall für eine schnelle Alarmierung der Polizei. Durch die Erweiterung mit einem Rauchmelder sind Sie zusätzlich geschützt.

 

„Immer, wenn mein Mann und ich in den Urlaub gefahren sind, haben wir unsere Nachbarn gebeten, unsere Jalousien abends zu schließen und morgens wieder raufzuziehen, damit es so aussieht, als wäre jemand zu Hause. Man hört ja so viel von Einbrüchen während der Urlaubszeit und die Einbrecher beobachten ganz genau, wo niemand Zuhause ist. Ein Bekannter hat uns dann von dieser kleinen Alarmanlage erzählt, die nicht viel kostet und nun immer aktiviert ist, wenn wir mal nicht da sind.“

Jagd- & Ferienhaus

Ihre Jagdhütte / Ihr Ferienhaus liegt ziemlich abgelegen (im Wald) und Sie können kein Personal abstellen, welches es regelmäßig bewacht. Deshalb haben Sie Angst vor Vandalismus und unbefugtem Zutritt zu Ihren Räumen. Und auch vor Bränden, die bei so abgelegenen Immobilien erst viel zu spät oder gar nicht entdeckt werden. Deswegen sollte hier neben picoguard auch ein Rauchmelder für eine schnelle Alarmierung sorgen, falls es brennen sollte.

 

 „Schon zwei Mal wurde in meine Jagdhütte eingebrochen und alles verwüstet. Abgesehen vom finanziellen Schaden war es einfach ein großer Schock, dieses Gefühl, dass Fremde ungestört in meinen Sachen rumstöbern konnten. Im Internet bin ich dann auf picoguard gestoßen und habe die Alarmanlage nach einer telefonischen Beratung bestellt. Nur zwei Tage später konnte ich picoguard in meiner Jagdhütte installieren und weiß nun, dass ich sofort benachrichtigt werde, sollten noch einmal Fremde meine Hütte betreten.“

Arztpraxis & Apotheke

In Ihrer Praxis oder Apotheke möchten Sie nicht nur für die Gesundheit Ihrer Patienten und Kunden sorgen, sondern sind auch für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und den Schutz der bei Ihnen lagernden Medikamente verantwortlich. Eine besondere Gefahr bilden hier auch die Bereitschaftsdienste, bei denen der Mitarbeiter in der Regel allein vor Ort ist. Hier empfehlen wir eine Erweiterung von picoguard durch den Notruf-/Überfalltaster. Eine Temperaturüberwachung bei der Kühlschranklagerung Ihrer Medikamente kann zusätzlich hilfreich sein.

 

 „Ich hatte oft ein mulmiges Gefühl, wenn ich Bereitschaftsdienst hatte - als Frau alleine in der Apotheke, weil wir auch einige Betäubungsmittel lagern. Der Notruf-/Überfalltaster der Picoguard-Alarmanlage wurde unter unserem Tresen angebracht, sodass ich diesen bei Gefahr unbemerkt drücken kann, das beruhigt doch sehr.“

Büro & Ladenlokal

Aufgrund starrer Öffnungszeiten wissen Einbrecher sehr genau, wann sich die Mitarbeiter vor Ort befinden und wann wohl eher nicht. Somit sind Einbrüche gut planbar und eine Störung ist eher nicht zu erwarten. Hier kommt picoguard vor allem nach Ladenschluss und nachts zum Einsatz. Als Erweiterung empfehlen wir einen Notruf-/Überfalltaster, der auch zu den Öffnungszeiten für ein gutes Gefühl der Sicherheit sorgt.

 

„Durch unsere festen Öffnungszeiten kann man sich leicht ausrechnen, wann niemand vor Ort ist. Es beruhigt mich, dass picoguard mit zum ‚Team‘ gehört und auf unseren Laden aufpasst, wenn sonst niemand da ist.“

Backshop

Unterschiedliche Arbeitszeiten und Mitarbeiter und vor allem die erhöhte Brandgefahr bilden in einem Backshop ganz besondere Herausforderungen. Neben dem Schutz vor Einbruch, den picoguard für Sie übernimmt, können Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr Geschäft durch den zusätzlichen Einsatz von Rauchmeldern und mittels Temperaturüberwachung noch sicher machen – rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

 

„Das Problem in unserem Job ist ja einfach die Brandgefahr - klar haben wir überall Rauchmelder hängen, aber wenn du nachts allein in der Backstube stehst und so´n Ding geht los, dann bist du auch erst mal überfordert. Mit picoguard und den Rauchmeldern ist das total simpel, wenn die losgehen, dann meldet sich jemand über das Telefon und ruft die Feuerwehr, wenn die nötig ist.“

Kiosk

In Ihrem Kiosk arbeitet in der Regel nur eine Person und das bis spät in die Nacht. Hier lagern große und kleine Werte und auch Bargeld. Vor allem in Großstädten entstehen schnell brisante Situationen, in denen Sie oder Ihr Mitarbeiter sich unwohl fühlt oder tatsächlich in Gefahr ist. Als Erweiterung zu picoguard empfehlen wir einen Notruf-/Überfalltaster, der für schnelle Hilfe sorgen kann.

 

„Am Wochenende ist mein Kiosk bis spät nachts geöffnet; manchmal war mir da schon ein wenig mulmig, wenn Betrunkene sich ihr Bier für den Nachhauseweg gekauft haben - es sind ja nicht alle immer so friedlich. Mit picoguard und dem Notruftaster fühle ich mich jetzt sicher.“

Schule

Schulen sind nachts, an den Wochenenden und vor allem in den Ferien nicht besetzt. Die Räume und sämtliche Wertgegenstände sind somit unbewacht, ein Einbruch würde sehr spät bemerkt werden. Mit Bränden verhält es sich ebenso. Deswegen empfehlen wir hier die zusätzliche Anschaffung eines Rauchmelders, der mit picoguard gekoppelt Rauchmeldung und somit auch einen Brand sehr frühzeitig meldet.

 

 „Wir haben an unserer Schule immer das Problem mit den Ferien; wir haben uns oft gefragt, ob wir nach den Wochen, in denen niemand vor Ort war, noch alles so wie vor den Ferien vorfinden. Einmal war eine Firma da, die eine große Alarmanlage installieren wollte, aber wissen sie, was sowas kostet?! Dann erzählte eine Mutter von ihrer neuesten Anschaffung - der picoguard-Alarmanlage. Das Kollegium hat sich die dann im Internet genauer angeschaut und das war genau das, was wir gesucht hatten. Einer unserer Kollegen hat schon versehentlich einen Alarm ausgelöst und kurze Zeit später stand die Polizei vor der Tür - nach dem ersten Schock konnte er darüber lachen und nun wissen wir, dass das System im Notfall funktioniert.“

Proberaum, Werkstatt & Lager

Die Werte, die in Ihrem Proberaum oder Ihrer Werkstatt lagern, sind nicht nur finanziell, sondern auch ideell kaum bezahlbar. Aus Gründen der Lärmbelästigung und des Platzes liegen diese Räumlichkeiten außerhalb von Wohngebieten und sind damit nachts kaum frequentiert. Einbrüche und auch Brände würden erst viel zu spät registriert. Eine Erweiterung von picoguard mit einem Rauchmelder wäre eine sinnvolle Ergänzung.

 

 „Wir Sieben sind seit fast 30 Jahren eine Band und spielen auch auf größeren Veranstaltungen, dementsprechend hat sich über die Jahre einiges an Equipment angesammelt. Unser Proberaum befindet sich aus Kostengründen in einer abgelegenen Halle in einem Industriegebiet. Lange haben wir überlegt, wie wir unsere teuren Instrumente schützen können und einige dicke Schlösser an der Tür angebracht. Picoguard gibt uns wirklich ein gutes Gefühl, wir sind froh darüber, dass nun bei einem Alarm direkt die Polizei verständigt wird.“